Der neue Mazda MX-5 perfekter -Gleichklang von Fahrer und Fahrzeug

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert arbeitet Mazda am perfekten Roadster- Fahrvergnügen. Nun steht die vierte Modellgeneration des Mazda MX-5 in den Startlöchern. Mehr denn je fühlt sich der erfolgreichste offene Sportwagen aller Zeiten in seiner Neuauflage wie ein verlängerter Körperteil an, der mit spieleri-scher Leichtigkeit und Natürlichkeit alle Befehle des Fahrers in agile Bewegungen umsetzt. Auch die Ergonomie hat sich verbessert: Fahrer und Beifahrer sitzen tiefer und genießen eine bessere Rundumsicht. Das Stoffdach lässt sich noch einfacher öffnen und schließen und ist zudem besser gedämmt. Mit ihrem puristischen, auf wenig Gewicht und viel Fahrspaß ausgelegten Wesen lieferten die Vorgängergenerationen des Mazda MX-5 die Inspiration für die Entwicklung der innovativen Technologien. Nun feiern diese Technologien für Antriebe, Fahrwerk und Karosserie ihren Einstand im legendären Roadster. Zwei hochverdichtende Benzindirekteinspritzer mit 96 kW/ 131 PS und 118 kW/160 PS wurden speziell auf den Einsatz im Mazda MX-5 getrimmt und sind mit ihrem drehfreudigen Charakter die ideale Ergänzung für das Fahrverhalten. Zur weiteren Effizienzsteigerung ist der stärkere Benziner mit dem kondensatorbasierten Bremsenergie-Rückgewinnungssystem i-ELOOP und dem Mazda Start-Stopp-System in der Ausstattungslinie Sports-Line erhältlich. Verbunden sind die Motoren mit dem besonders knackigen SKYACTIV-MT Schaltgetriebe mit sechs Gängen, das speziell auf das klassische Mazda MX- 5 Layout mit Front-/Mittelmotor und Hinterradantrieb ausgelegt wurde. Das neu entwickelte Fahrwerk und die ebenfalls neugestaltete Karosserie machen die Neuauflage der Roadster-Ikone in Sachen Fahrverhalten zum vielleicht vertrauenerweckendsten Mazda MX-5 aller Zeiten. Fahrkontrolle, Stabilität und Agilität erreichen ein nochmals höheres Niveau. Das neue Modell ist der leichteste Mazda MX- 5 und verteilt sein niedriges Gewicht perfekt zwischen Vorder- und Hinterachse. Möglich wurde die Gewichtsreduzierung durch den deutlich höheren Anteil von hochfestem Stahl und Alumini-um sowie durch Modifikationen in Fahrwerk und Karosseriestruktur. Ebenfalls an Bord ist eine neue Servolenkung, die eine noch präzisere und direktere Rückmeldung auf die Lenkradbewegungen liefert. Mazda bietet den neuen MX-5 in vier Ausstattungslinien an. Schon in der Basisversion Prime-Line gehören LED-Scheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregulierung, elektrisch einstellbare Außenspiegel, eine Klimaanlage, ein Multi-Informations-Display mit Touring-Computer und ein Audio-System mit Radio, USB-und AUX-Anschluss sowie vier Lautsprechern zum Lieferumfang. Ein Highlight des Ausstattungsprogramms ist das Konnektivitätskonzept MZD Connect mit Internet-Funktionen und 7-Zoll-Farb-Touchdisplay (serienmäßig ab Center-Line). Für zusätzliche Fahrdynamik sorgen eine Domstrebe an der Vorderachse und ein Sperrdifferenzial mit begrenztem Schlupf an der Hinterachse (ab Exklusiv-Line für SKYAC-TIV-G 160, Domstrebe ohne Sperrdifferenzial auch für SKY-ACTIV-G 131 Sports-Line). Ein speziell auf den Mazda MX-5 zugeschnittenes BOSE® Sound-System mit neun Lautsprechern inklusive Lautsprechern in den Kopfstützen gehört ebenfalls zum Angebot der Sports-Line.