AGs für die Grundschule gesucht!

Arbeitsgemeinschaften haben in unserer Grundschule traditionell einen hohen Stellenwert. Handarbeiten, Kochen, „der Natur auf der Spur“, „Spiel, Spaß und Entspannung“, Plattdeutsches Theater oder Schach – all diese AGs haben das Schulleben vieler Hetlinger Kinder in den letzten Jahrzehnten bereichert und sind auch heute noch in guter Erinnerung.
Die AGs werden von Eltern, Großeltern oder anderen engagierten Mitbürgern geleitet, denn parallel findet mit anderen Schülergruppen Unterricht statt. Derzeit wird bei uns in Hetlingen jedoch keine AG angeboten, so dass die Hetlinger Schüler nach Haseldorf gefahren werden müssen. Deshalb suchen wir einen oder mehrere Freiwillige(n), die ab dem nächsten Schulhalbjahr Zeit und Elan investieren wollen, um die gute AG-Tradition wieder aufleben zu lassen. Die AG-Stunde wird immer dienstags zwischen 10:50 Uhr und 11:35 Uhr stattfinden.
Besünners wörn wi uns freuen, wenn de Plattdüütsche Sprook uns Kinners neger bröcht ward. Fröher geev dat al mal een plattdüütsche Theotergrupp, de harr bannig veel Spooß dorbi, lütte Sketche intoöben un optoföhrn. Avers ok annere Ideen sünd hartlich willkomen, mit oder ohne Plattdüütsch.
Wer also Interesse hat, egal ob alleine oder im Team, eine AG anzubieten, der ist herzlich dazu aufgerufen, sich bei Schulleiter Joachim Kähler unter 04129/227 zu melden.
Wir sind immer gerne in unsere Hetlinger Grundschule gegangen, auch das AG-Angebot hat seinen Teil dazu beigetragen. Es wäre schön, wenn unsere Schulkinder auch in den nächsten Jahren diese positiven Erfahrungen machen könnten.
Florian Kleinwort und
Julius Körner vom
Kinder- und Jugendbeirat